Gymnasium: (06021) 3136-13
Realschule:   (06021) 3136-14




Text/HTML

MARIA-WARD-SCHULE

Unser Sekretariat ist in der ersten und letzten Ferienwoche zu den üblichen Zeiten für Sie da.



Infos zum 1. Schultag (13. September)


Alle Schülerinnen ab der 6. Jahrgangsstufe haben Klassleiterunterricht von 7.50 - 10.05 Uhr, 

anschließend feiern wir konfessionelle Gottesdienste bis ca. 11.45 Uhr.


Die neuen 5. Klassen werden ab 8.15 Uhr mit ihren Eltern erst gemeinsam, dann in ihren neuen Klassen begrüßt. 

Die Eltern werden bis Unterrichtsende (ca. 10.15 Uhr) im Elterncafé des Elternbeirats bewirtet.

Hier gibt es auch die bestellten Starterpakete mit allen Unterrichtsmaterialien und es informiert die Offene Ganztagsschule (OGS)

Newsticker - Pressemeldungen

The Greatest Showgirls

Die "Kurzversion" als Video

 

Die „Greatest Showgirls!" der MWS-Tanz-Musik-Theater-Gruppe waren ein voller Erfolg! - 1 Stunde 42 Minuten Aufführungszeit sind allerdings zum Nochmalschauen doch etwas lange. Daher hier erst einmal eine geraffte „Best of“-Version fürs Erinnern oder Staunen (für diejenigen, die’s verpasst hatten)! ...zum Video hier Klicken 

 

„Making of…“

"The Greatest Showgirls" - Das Video

 

Eine unglaubliche „Punktlandung“ zur Premiere legte das gesamte Team aus Schülerinnen und Lehrkräften hin, die die abenteuerliche Idee hatten, kurz nach den Lockerungen der Covid-19-Restriktionen so etwas Gewagtes wie ein Musik-Tanz-Theater auf der Bühne des Stadtteaters Aschaffenburg bzw. überhaupt auf die Beine zu stellen!

Das „Making of… / Behind the Scenes“ gewährt Blicke „hinter die Kulissen“ der Proben und der Entwicklung der „Greatest Showgirls“ bis hin zur Aufführung... Es wurde einer der spektakulärsten Auftritte der MWS auf der Bühne - trotz äußerst knapper Vorbereitungszeit! .. zum Video - hier Klicken!  

 

MWS Open Air

 Das Video

 

Nach der „Corona-Pause“ feiert das Open Air der Maria-Ward-Schule Aschaffenburg ein fulminantes Comeback! Initiator Michael Nötscher hatte wieder ins Volle getroffen, indem er die Bands „Tequila Terminators“ und „Alex im Westerland“ gewinnen konnte… Ein begeisternder Abend, bei dem sich viele Ehemalige, Eltern, Schülerinnen und Lehrkräfte „abrocken“ konnten!  hier Klicken zum Video 

 

CRISBIN präsentiert:

"Romina und Julian - Eine verbotene Liebe!

 

Schon seit vielen Jahren gibt es an der Maria-Ward-Schule eine ganz besondere, in Bayern einzigartige Unterstufentheatergruppe namens CRISBIN. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie selbstständig von Schülerinnen geleitet wird. Nun war es endlich wieder nach der Corona bedingten Zwangspause soweit, und das neueste Stück „Romina und Julian – Eine verbotene Liebe“ konnte auf der schuleigenen Bühne morgens vor Schülerinnen und am Abend vor Eltern aufgeführt werden. Gespannt verfolgten ...weiterlesen

 

Projekt “HOPE” in Sierra Leone - Maybe someone will change the world

Besuch von OneDay und Hannah Bockarie an der MWS

 

Mädchen und junge Frauen haben ein Recht auf körperliche und seelische Unversehrtheit. Dass dies noch nicht auf der ganzen Welt Wirklichkeit ist, verdeutlichte der Vortrag von Hannah Bockarie und dem Aschaffenburger Verein OneDay in der Maria-Ward-Schule Aschaffenburg am Freitag, den 13.05.22. Zusammen setzen sie sich unermüdlich in Hannah Bockaries Heimatland, dem westafrikanischen Sierra Leone, für das Projekt “HOPE” gegen sexuelle und geschlechtsspezifische Gewalt an Mädchen und jungen Frauen ein...weiterlesen 

 

Vortrag zum Nahostkonflikt

an der Maria-Ward-Schule

 

Wenn ein israelischer Familienvater gemeinsam mit einem palästinensischen Freund einen Vortrag zum Nahostkonflikt hält, dann ist das eine ganz große Ausnahme und ein sehr beeindruckendes Erlebnis. Dieses wurde den Oberstufenschülerinnen der Maria-Ward-Schule durch die Vermittlung des Aschaffenburger Nahostexperten Johannes Zang ermöglicht. Die beiden Referenten erzählten in gut verständlichem Englisch von ihren Schicksalen: Sie haben ...weiterlesen

 

Eintauchen in die Welt der Gewerkschaftler

am bayerischen Untermain nach 1945

 

Fünf Zehnklässlerinnen des  Maria-Ward-Gymnasiums  tauchten auf Einladung von Björn Wortmann, DGB Kreisverbandsvorsitzender Aschaffenburg-Miltenberg und Regionssekretär DGB Unterfranken, in die Welt der Gewerkschaftler nach 1945 ein, um Impulse aus der Zeit in die Gegenwart zu den rund 200 geladenen Gästen zu holen und über das Wirken der Gründungsväter des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes (ADGB) Aschaffenburg  zu informieren...weiterlesen

 

Das Album "Poole 2022"

ist jetzt fertig

 

Seit über 30 Jahren kooperiert die Maria-Ward-Schule mit der „Eagle International School of English for Juniors“  in Poole im südenglischen „Rosamunde-Pilcher-Land“. Vom 1. bis 11. Juni 2022 waren wieder 52 Schülerinnen aus den 7. bis 10. Klassen von Realschule und Gymnasium mit ihren beiden Lehrerinnen in Poole. … Das Album "Poole 2022" ist eine wunderschöne Zusammenstellung der besten Momente dieser Fahrt - bitte Klicken

 

Nach zwei Jahren Zwangspause:

MWS Open Air ein voller Erfolg!

 

Über 900 Gäste durfte die Maria-Ward-Schule Aschaffenburg am Freitag auf dem Schulhof zum legendären MWS Open Air begrüßen - und es war wieder ein wundervoller Abend! Zwei tolle Bands, eine Fülle an Speisen und Getränken, die von vielen, vielen Lehrkräften und Schülerinnen vorbereitet und ausgegeben wurden und eine perfekte Organisation rund um das Organisationsteam bereiteten unseren Schülerinnen, deren Familien und Freunden und den vielen Ehemaligen, Freunden und Gästen einen wunderbaren Sommerabend.

Herzlichen Dank allen, die dieses Großereignis für unsere Schule geplant und umgesetzt haben! Das schafft nur die MWS Aschaffenburg!

 

Abiturfeier an der Maria-Ward-Schule

Überreichung der Zeugnisse im festlichen Rahmen

 

Im festlich geschmückten Innenhof der Maria-Ward-Schule erhielten insgesamt 53 Abiturientinnen ihr Zeugnis zur Allgemeinen Hochschulreife. Zu Beginn gab es wertvolle Impulse für den weiteren Lebensweg im Gottesdienst. In der sich anschließenden Abiturrede der Schulleiterin Frau Koch fand sich  ... weiterlesen 

 

Presse-Update

Hier geht es zu aktuellen Presse-Artikeln

 

Hier findet man aktuelle Presse-Artikel wie z.B  "Eine Einladung in den Zauberkurs", "Zündende Aufführung nach der Corona-Pause", "Vortrag zum Nahostkonflikt an der Maria-Ward-Schule". "MWS: Eintauchen in die Welt der Gewerkschaftler am bayerischen Untermain nach 1945", "Ehemalige Maria-Ward-Schülerinnen feiern 50 Jahre Abitur": "Abiturfeier an der MWS: Überreichung der Zeugnisse im festlichen Rahmen ": "Endlich wieder Sprachferien in Poole!"; "Starke Frauen: Elke Koch, die Wegbereiterin"; "Schulsport-Wettbewerb: Fußballerinnen der MWS erfolgreich"; "Maria-Ward-Projekt: Schülerinnen helfen Schülerinnen", "1400 Euro für In Via und Ukraine"; "Selbstverteidigungstraining an der MWS"; "Motivationsangebote des Coachingteams an der MWS"; "Tanz-Spektakel zu Filmmusik"; "10 Jahre Chor = Klasse an der MWS "    (bitte hier Klicken)

 

Bericht zum Vorlesewettbewerb am MWS-Gymnasium

Die 6. Klassen traten in der Schülerbücherei an

 

Der diesjährige Vorlesewettbewerb der 6. Klassen fand am 22. Juni 2022 in der Schulbücherei unserer Schule statt. Sechs Schülerinnen aus den drei 6. Klassen haben sich in den klasseninternen Vorentscheiden bewiesen und standen sich im Vorlesewettbewerb gegenüber. In der ersten Runde las jede Teilnehmerin einen selbstgewählten Text aus ihrem Englischbuch. Diesen bereiteten die Mädchen selbstständig bis ins kleinste Detail  ... weiterlesen

 

Auf ins „Rosamunde Pilcher Land"

Endlich wieder Sprachferien in Poole!

 

Seit über 30 Jahren fährt die Maria-Ward-Schule mit anfangs einer und seit Jahren zwei Gruppen zum Sprachferienkurs nach Poole im südenglischen „Rosamunde Pilcher Land“. Nach der Zwangspause von zwei Jahren war es nun endlich wieder so weit, und 52 Schülerinnen des Gymnasiums und der Realschule und ihre beiden Lehrinnen brachen kurz vor den Pfingstferien zu der 11-tägigen ...weiterlesen 

 

Raus in die Praxis:

Die Klasse 8A der Realschule besucht Fa. Scheurich

 

Gemeinsam mit ihrem BwR-Lehrer Markus Wissel besuchte die Klasse 8A am 2. Juni die Firma Scheurich in Kleinheubach. Die Schülerinnen konnten vor Ort erleben und begreifen, wie ein großes Fertigungsunternehmen – Scheurich ist Weltmarktführer für Pflanzgefäße – bei der Produktion und Vermarktung seiner Produkte vorgeht. Themen wie beispielsweise Standort, Rechtsform oder betriebliche Produktionsfaktoren, die im Lernbereich „Wirtschaftliches Handeln im Unternehmen“ vorkommen, wurden mit Leben erfüllt. Anschließend stellten die Azubis verschiedene Berufsbilder vor. Dabei konnten auch individuelle Nachfragen zum jeweiligen Weg bis zur erfolgreichen Bewerbung gestellt werden und es wurde deutlich, dass berufliche Orientierung ein Prozess über einen längeren Zeitraum ist.

 

Erasmus+

Internationales Treffen im Mai

 

Nach zwei Jahren Zwangspause konnte das MWS-Gymnasium endlich wieder voll in ihr neues Erasmus-Projekt einsteigen und im Mai ein internationales Treffen ausrichten. Es ist schon eine lange Tradition am Gymnasium, von der EU geförderte Erasmus-Projekte mit den Schülerinnen der Q11 im Rahmen des P-Seminars durchzuführen. Das zweijährige Projekt KISS OF LIFE beschäftigt sich mit dem hoch aktuellen Thema Upcycling und Reparatur. Die Schülerinnen haben die Gelegenheit, selbst ...weiterlesen

 

Maria-Ward-Schule im ERASMUS-Porgramm

Reisegruppe Netherlands

 

Nach einer langen Corona-Pause durften im Mai 2022 endlich wieder Schülerreisen ins Ausland stattfinden. Deshalb machten wir, neun Schülerinnen der Klasse 10b Gymnasium, uns am Samstag, den 09.05.22, mit zwei Lehrkräften auf den Weg in die Niederlande für einen Austausch.
Nach einer langen Zugreise kamen wir endlich in Bergen op Zoom an und jede wurde ...weiterlesen 

 

MINT: Schaukeln mit dem Handy

Physik auf dem Spielplatz

 

Da staunten die Kinder und ihre Eltern nicht schlecht als eine Gruppe Zehntklässlerinnen mit Zollstock, Smartphone und Tablet nachmittags den Spielplatz auf der Großmutterwiese unsicher machte. Seltsam: Die Mädchen schaukelten mit Handy in der Hand, vermaßen die Länge der Schaukel mit dem Zollstock ...weiterlesen

 

Girls‘ Day 2022

MINT: Mädchen-Zukunftstag an der TH-Aschaffenburg

 

Nachdem in den beiden vergangenen Jahren der Girls’Day nicht „live“ stattfinden konnte, durften Schülerinnen der Maria-Ward-Schule die Technische Hochschule Aschaffenburg am 28. April 2022 in der Würzburger Straße besuchen. 40 Schülerinnen der Klassen ...weiterlesen

 

Besuch von der Lebenshilfe

an der Maria-Ward-Schule

 

Im Rahmen des Unterrichts zur sozialpraktischen Grundbildung hatten die Neuntklässlerinnen des sozialwissenschaftlichen Zweiges Gelegenheit, die Arbeit der Lebenshilfe genauer kennenzulernen. Frau Schubert, die unter anderem dort als Ergotherapeutin arbeitet, stellte das breite Angebot des Lebenshilfe-Vereins anschaulich vor. Die Mädchen konnten so ...weiterlesen

 

MWS Projekt

Schülerinnen helfen Schülerinnen

 

Es ist schon eine lange Tradition am Maria-Ward-Gymnasium, dass sich ältere Schülerinnen um die Neuen in der 5. Klasse kümmern und ihnen dadurch den Start am Gymnasium erleichtern. So hielten extra geschulte Tutorinnen aus den 8. Klassen bis Weihnachten Gruppenstunden mit Spielen, Basteln, Backen etc. für die Fünfties ab. Im neuen Jahr änderte sich das Angebot und ein Großteil der begeisterten Tutorinnen  ...weiterlesen 

 

Maria-Ward-Schule: Tue Gutes und tue es gut.

Spende von Schulutensilien für die Ukraine-Hilfe

 

Getreu dem Motto der Namensgeberin unserer Schule eifern wir Maria Ward nach. Die Ereignisse rund um den Krieg in der Ukraine beschäftigen uns alle. Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht an die Geschädigten denken. Erst recht nicht, seit auch in Aschaffenburg Hilfesuchende angekommen sind ... weiterlesen

 

Schulsport-Wettbewerb

Fußballerinnen erfolgreich!

 

Am Mittwoch, den 11.05.2022 trafen sich elf begeisterte Fußballerinnen in der alten Aula, um zu ihrem ersten Fußballturnier am Gymnasium aufzubrechen. Auch für die begleitende Lehrerin, Frau Burkhart, war es das erste Mal, dass sie eine Fußballmannschaft betreute. Dank der engagierten Spielerinnen ...weiterlesen   

 

Umweltprojekt 5b

Hurra, wir haben es geschafft!

 

Wir, die Klasse 5b, haben es mit unserem Projekt „CO2 sparen!“ geschafft, unsere Schulleiterin Frau Koch zu überzeugen, und nun dürfen wir zu diesem Thema einen ganzen Projekttag gestalten. Dafür haben wir auch schon verschiedene Ideen: z.B. ein Besuch auf einem Biobauernhof, einmal „nachhaltig kochen“ oder bei der Umweltstation vom LBV einen Tag mitzuhelfen. Zu unserer Aktion könnt Ihr Euch hier auch noch unseren selbst gedrehten Film anschauen.  zum Video - bitte hier Klicken   Klasse 5b

 

Coaching-Team

Motivationsangebote des Coachingteams an der MWS

 

Man steht vor einem Berg von Aufgaben (Vokabeln nachlernen, Stoff aufholen, gleichzeitig neuen Stoff aufnehmen …), der unüberwindbar erscheint.

Wie soll ich das alles bewältigen?

Wie kann ich mich motivieren, wo meine Motivation buchstäblich „im Keller“ ist?

Wie kann ich Lernerfolge erreichen?

Besonders die 13- bis 15-Jährigen –aber nicht nur sie- stellen sich nach dem Lockdown und seinen Folgen vielleicht diese Fragen.

 

Hier setzt das Coaching-Team mit Unterstützung an. Gezielt wurden ...weiterlesen  

 

Selbstverteidigungstraining

an der MWS

 

Samstag, 9. April 2022. Ganz Bayern startete in die Osterferien. Ganz Bayern? Nein! 44 Achtklässlerinnen aus Realschule und Gymnasium trafen sich in der Turnhalle der Maria-Ward-Schule mit ihrem Lehrer Andre Eich und Andreas Kirschig und Michael Biffar von der Sportschule Biffar zu einem Selbstverteidigungsworkshop. Nach einer ausgiebigen Aufwärmphase ging es los mit ... weiterlesen 

 

CO2 -Fastenprojekt

There is no Planet B

 

Wir, die Klasse 5b des Gymnasiums der Maria-Ward-Schule, haben am Aschermittwoch ein besonderes Projekt gestartet:  Wir fasten CO2!    Gemeinsam mit den Klassen 5a und 5c besuchten wir  ein Theaterstück im Stadttheater, in dem es um Umweltschutz und um Klimawandel ging. Das hat uns danach sehr beschäftigt und wir hatten eine sehr gute Idee. Wir wollten die ganze Fastenzeit CO2 fasten. Wir wollten z.B. Strom sparen, öffentliche Verkehrsmittel benutzen, bewusster einkaufen ... weiterlesen

 

Erfolgreicher Tag der offenen Tür

an der Maria-Ward-Schule

 

Waffelduft im Schulhaus, Kinderlachen und Gemurmel auf den Gängen, wärmender Sonnenschein im Schulhof – all diese Impressionen konnte man am Tag der offenen Tür an der Maria-Ward-Schule erleben. Was vor kurzer Zeit noch undenkbar schien, wurde endlich Wirklichkeit: Die neugierigen Viertklässlerinnen konnten das Schulhaus zusammen mit ihren Eltern in Präsenz besuchen und ... weiterlesen 

Bild: MINT für Mädchen an der MWS im Rahmen des Tages der offenen Tür

 

Trailer zur

Tanzwerkstatt 2022

 

Der Krieg in der Ukraine, aber auch alle anderen Konflikte auf der Welt machen sprachlos. 

Dem Entsetzen aber muss das entgegengesetzt werden, was Menschen auszeichnet: Hoffnung nicht verlieren und Hoffnung geben.

Daher ein Trailer zur Tanzwerkstatt, der dieses Mal etwas anders ist als sonst.  Zum Trailer  Hier Klicken

 

Erinnern für die Gegenwart

Auf den Spuren jüdischen Lebens in Bayern

 

Schulinterne Siegerinnen der 6a des Schülerlandeswettbewerbs Erinnerungszeichen 2021/22 'Auf den Spuren jüdischen Lebens in Bayern': Salome Drechsler und Zofia Mlynarczyk mit ihrem Beitrag 'Emma Cohn' und Jana Aldinger, Juliane Ansmann und Sidney Hirsch mit ihrem Beitrag 'Synagoge in Aschaffenburg'

 

Weltfrauentag am 08.März 2022

Erinnern an Clara Zetkin (1857 - 1933)

 

Seit 1911 findet der Weltfrauentag in Deutschland statt, inzwischen ist er zum internationalen Tag für die Rechte der Frauen geworden. Dies nehmen wir zum Anlass, an Frauen zu erinnern, die sich in außergewöhnlicher Weise in Gesellschaft und Wissenschaft engagiert haben. In diesem Jahr erinnern wir an die aus Leipzig stammende Clara Zetkin ...weiterlesen

 

10 Jahre Chorklasse

an der MWS

 

10 Jahre Chorklasse an der MWS: Große Emotionen - Große Bühne - Gemeinschaft - Trotz Corona ist Singen der Hit (man muss es nur richtig anstellen) ...Hier gehts zum Video - Bitte Klicken

 

 

Neues ERASMUS-Projekt

KISS OF LIFE

 

Schon lange steht das als ERASMUS-Schule akkreditierte Maria-Ward-Gymnasium in den Startlöchern, um die vielen Ideen des europäischen Austausches und der Zusammenarbeit umzusetzen. Ein erstes vorbereitendes Treffen fand nun Mitte Februar in Barcelos, Portugal statt: Lehrerinnen aus Rizana (Slovenien), Girona (Spanien) und des Maria-Ward-Gymnasiums trafen Kollegen in Barcelos (Portugal), um das neue Projekt auf ...weiterlesen

 

Deutsch-Französischer Tag

Am 22. Januar

 

Warum hat man in Frankreich „Frösche im Bauch“?

Das hängt nicht etwa mit der in Frankreich erhältlichen Delikatesse der gebratenen Froschschenkel zusammen, sondern mit der Tatsache, dass man in Frankreich gemäß dem Sprichwort statt eines „Bärenhungers“ „Frösche im Bauch“ hat. Dieses und noch einige weitere Sprichwörter entdeckten die Schülerinnen der Klasse 7abc Maria-Ward Schule Aschaffenburg im Rahmen des deutsch-französischen Tags am 22. Januar. 

Für unsere Französischschülerinnen bot sich in diesem Zusammenhang die Gelegenheit ...weiterlesen 

 

Die Ehrung der Lesebegeisterten

In der Schülerbücherei der MWS

 

Die feierliche Preisverleihung fand am 3. Februar 2022 in der Schülerbücherei statt und wurde von den beiden Schulleitungen durchgeführt. Frau Koch überreichte die Urkunden für die Schülerinnen des Gymnasiums, Herr Matheis die Urkunden für die Schülerinnen der Realschule. Es gab für jede Schülerin als Preis ein Buch.

Viele Schülerinnen sind schon seit Jahren ... weiterlesen 

 

MINT-Förderung

Biber ist Kult: Maria-Ward-Schülerinnen erfolgreich beim Informatikwettbewerb

 

Jedes Jahr im wird an der Maria-Ward-Schule im Informatik-Unterricht der „Informatik-Biber“-Wettbewerb durchgeführt. Die Schülerinnen freuen sich schon auf die abwechslungsreichen, liebevoll mit vielen Bildern und Animationen gestalteten Aufgaben, an denen sie allein oder im Zweierteam tüfteln.

Der Wettbewerb fördert das digitale Denken mit lebensnahen, lustigen und  anspruchsvollen Fragestellungen ...weiterlesen 

 

Mary-Ward-Woche

Maria Wards Geburtstag und Todestag im Januar

 

Die Schule feiert in diesen Tagen ihre Namensgeberin Mary Ward, schließlich hat sie am 23. Januar Geburtstag und am 30. Januar Todestag. Nicht nur der große Freitagsgottesdienst stellt Mary Ward in den Mittelpunkt, besonders der Gottesdienst für die 5. Klassen stellte diese Persönlichkeit den neuen Schülerinnen intensiv vor. In kurzen Rollenspielen lernten die Fünftklässlerinnen Mary Ward kennen und waren sichtlich angetan von ihrer Persönlichkeit. So, wie es im Leitbild der Schule angedacht ist: "Wir sehen besonders Maria Ward als Vorbild für die Schülerinnen, um für die eigenen Überzeugungen einzustehen."

 

P-Seminar Erasmus

Upcycling und Nähmaschinen

 

Wir sind das P-Seminar Erasmus; eine von der EU geförderte Initiative, die junge Bürger in der EU miteinander verbinden soll. Das Maria-Ward-Gymnasium nimmt nun seit mehreren Jahren an besagtem Programm teil. Dieses Jahr findet das Erasmus Programm unseres Kurses unter dem Motto „Upcycling“ statt. Wir arbeiten dabei mit insgesamt drei Schulen aus Italien, Spanien und Portugal ...weiterlesen 

 

MINT-Förderung: Auf den Spuren der Dinosaurier

Forscherklasse und Forscher-Club der MWS im Senckenberg Museum

 

Der 17. Dezember 2021 war ein besonderer Tag im Advent und wurde von den 37 jungen Forscherinnen sehnsüchtig erwartet. Auf die gemeinsame Exkursion ins Senckenberg Museum freuten sie sich schon seit Wochen. Nach der fünften Schulstunde ging es in Begleitung von Frau Braun, Frau Englert und Frau Gommert los in Richtung des Aschaffenburger Hauptbahnhofs. Nach einer kurzen Zugfahrt erreichte die Forschergruppe ... weiterlesen

 

Weihnachtliche

Musikalische Impressionen

 

Wir freuen uns, ganz unterschiedliche weihnachtliche musikalische Impressionen präsentieren zu können: Dies sind:  Vokalensemble Q11/Q12;  Chorklassen 5 & 6,   „Immanuel“, gesungen vom Chor der Maria-Ward-Schule, d.h. von Schülerinnen + Lehrkräften; Clip „Sleigh Ride“ der Gruppe "School Stomp" der MWS. Bitte HIER Klicken.

 

Briefe schreiben

für die Freiheit

 

Anlässlich des Tages der Menschenrechte veranstaltet Amnesty International alljährlich einen Briefmarathon. Dafür werden jedes Jahr zehn Fälle ausgewählt, bei denen Menschrechte eingeschränkt, verletzt oder sogar verweigert werden. Mit hunderttausenden Briefen soll auf diese Missstände hingewiesen werden und ...weiterlesen

 

Tutorinnen unterstützen erfolgreich

Beim Eingewöhnen in das MWS-Gymnasium

 

Ein neues Schuljahr: neuer Stundenplan, neue Lehrer, und nicht zu vergessen neue Schülerinnen. Ein guter Start an einer weiterführenden Schule ist nicht immer leicht. Aus diesem Grund versuchen die Tutorinnen des Maria-Ward-Gymnasiums, den Einstieg an unserer Schule so weit wie möglich zu erleichtern, indem sie den Fünftklässlerinnen eine freiwillige ... weiterlesen

 

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

des Maria-Ward-Gymnasiums

 

Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen, der in ganz Deutschland durchgeführt wird, war dieses Jahr wieder sehr spannend. Am 6.12.2021 traten die besten Vorleserinnen der drei Gymnasialklassen gegeneinander an. Unter den passenden Hygienebedingungen lasen die jeweils zwei besten Vorleserinnen ihrer Klasse aus ihren Texten, die sie sich selbst ausgesucht hatten. Durch die Veranstaltung führten Frau Koch, die Direktorin, und Frau Kalks, die Bibliotheksbeauftragte. Vorgelesen wurde  ...weiterlesen

 

(Ausrufe-) Zeichen

gegen Gewalt an Frauen und Mädchen!

 

Zum dritten Mal in Folge beteiligte sich die Maria-Ward-Schule 2021 an der weltweiten Aktion „Orange your City“ - ein Leuchtzeichen gegen Gewalt. Initiiert wurde sie aufgrund des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen und Mädchen am 25. November durch Zonta, den weltweiten Zusammenschluss von berufstätigen Frauen in verantwortlicher Position, der Frauen unterstützt, fördert und für deren Rechte eintritt. An diesem Tag wurden verschiedene Gebäude orange beleuchtet ...weiterlesen

 

MINT-Förderung: Das fliegende Ei

Wetten, dass ihr es nicht schafft, ein rohes Ei ...

 

„Wetten, dass ihr es nicht schafft ein rohes Ei aus dem zweiten Stock hinauszuwerfen, so dass es am Boden unversehrt ankommt?“ Das war der Beginn einer etwas anderen Physikunterrichtsstunde der Klasse 10b. Ausgestattet mit fünf rohen Eiern (allesamt mit Gesichtern verziert und Namen wie „mutige Melli“ und „ängstlicher Egon“ versehen) und  ...weiterlesen

 

MINT-Förderung:

Informatik-Biber: Gymnasium + Realschule sind wieder dabei!

 

Auch dieses Jahr sind Gymnasium und Realschule der MWS beim Informatik-Biber dabei. Die aufwändigen und wirklich liebevoll gestalteten Aufgaben haben einen Schwierigkeitsgrad der von ziemlich einfach bis ganz schön anspruchsvoll reicht. Der Spaß an der Sache wird auch dieses Jahr nicht zu kurz kommen... weitere Infos

 
Infoabend für die Neuaufnahme SJ 23.24
Startdatum und Zeit: Montag, 6. Februar 2023 18:30
Enddatum und Zeit: Montag, 6. Februar 2023 20:00
Terminserie: Einzeltermin
Wichtigkeit: Normale Priorität
Beschreibung:

Geben Sie eine Beschreibung ein

.

Karriere an der MWS

Sie sind Lehrkraft und interessieren sich für ein von christlichen Werten getragenes Betätigungsfeld?
Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung, gerne per E-Mail!

____________________________________

 

__________________________________

MWS im Film

Hier geht es zum Beitrag von "Main TV" über die MWS vom 16.05.2017. 

Weitere Kurzfilme unseres Schullebens finden Sie hier!

Schulsanis
Schließfachverwaltung
Mathegym

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir nur essenzielle Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung