Die neuen Sanitäterinnen

 

Neue Sanitäterinnen an der Maria-Ward-Schule

Neue Sanitäterinnen an der Maria-Ward-Schule

 

Über kompetenten Zuwachs kann sich die Schulsanitätsgruppe der Maria-Ward-Schule freuen: Sechs junge Damen absolvierten den erweiterten Erste-Hilfe-Lehrgang für Schüler und erhielten dafür die Ernennungsurkunde.

 

Lea Kolb und Sophie Schmitt von der Realschule sowie Marie Scheel, Evelina Andreew, Anastasia Bähr, Johanna Scheiner sowie Shristhi Sharma vom Gymnasium sind nun im Ernstfall dazu berechtigt und verpflichtet, den Unterricht zu verlassen und unverzüglich Erste Hilfe zu leisten. In ihrem Lehrgang haben sie auch besprochen, in welchen Fällen sie den Rettungsdienst alarmieren müssen und was dabei genau zu beachten ist. Zudem sind die Schülerinnen in der Lage, anderen bei Bedarf Anweisungen zu erteilen und die Maßnahmen zu koordinieren.

 

Der Schulsanitätsdienst ist schon seit längerer Zeit eine große Bereicherung für die Schulgemeinschaft und entlastet die jeweiligen Betroffenen im besonderen Maße. Die Schulleitung wünscht allen frisch gebackenen Sanitäterinnen ein gutes Gelingen ihrer Einsätze.

 

E. Koch

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung