Schriftstellerin Gabriele Loges in der 6b

 

Schriftstellerin Gabriele Loges in der 6b: „Kreatives Schreiben“ - Veranstaltung im Rahmen „50 Jahre Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller“

Die Magie der Worte

Die Magie der Worte - Kreatives Schreiben am Maria-Ward-Gymnasium mit Gabriele Loges

 

Die Stadt Aschaffenburg bot anlässlich des Jubiläums „50 Jahre Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller“ ein vielfältiges kulturelles Programm, an dem auch die Schulen beteiligt waren. Das Maria-Ward-Gymnasium lud die Schriftstellerin Gabriele Loges ein, die im Rahmen der Schullesungen mit der Klasse 6b einen Kurs im kreativen Schreiben durchführte.

 

Nach der Begrüßung durch den Direktor Kai Arne Richter ging es auch schon mit einer kleinen Auflockerungsrunde los. Jede Schülerin suchte sich einen Gegenstand im Klassenzimmer, dessen Perspektive sie einnahm. Mit Vertonungen von „Lor-Ley“ von Heinrich Heine und „Der Panther“ von Rainer Maria Rilke wurden die Schülerinnen vom Alltag weggeführt. Nach dem musikalischen Impuls bekamen sie Schreibaufträge, die sie sich anschließend vortrugen. Die Werke der Schülerinnen werden im April präsentiert, wenn es wieder heißt: Die MWS im Lesefieber.

(Angela Kalks)

Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung