Selbstbewusste, fetzige Mädchen und tolle Lehrer!

   

Die Schulband der MWS gehört inzwischen zum festen Bestandteil des Schullebens an den Maria-Ward-Schulen in Aschaffenburg. Sie wird alljährlich neu aus Schülerinnen der Realschule und des Gymnasiums formiert.

Derzeit besteht die Band aus Musikerinnen, die sich aus nahezu allen Jahrgängen der Klassenstufen VII – X bzw. 7 – 12 zusammensetzen.

Wer neu einsteigen möchte, muss sich an Herrn Nötscher oder Frau Rosenzweig wenden, um eventuelle Fragen zu klären.

 

Grundvoraussetzungen aller Bandmitglieder sind:

·      grundlegendes Können auf dem eigenen Instrument

·      regelmäßiges Üben der Stücke zu Hause

·      Zuverlässigkeit

·      Motivation

·      Spaß an aktueller Rock-/Popmusik

·      VIEL Humor

   
 

Die aktuelle Besetzung der Schulband umfasst:

·      Sängerinnen

·      Gitarristinnen

·      Schlagzeugerinnen

·      Keyboarderinnen

·      Bassistinnen

   

Die Band probt einmal in der Woche für zwei Unterrichtsstunden im eigens eingerichteten und frisch renovierten Schulbandraum im Keller der Schule.
Die technische Ausstattung des Schulbandraums ist sicherlich ein weiteres Highlight. Neben einer neuen Soundanlage stehen den Schülerinnen ein aktuelles Synthesizermodell, drei E-Gitarren, eine Akustikgitarre, zwei E-Bässe, zwei Gitarrenverstärker, ein Bassverstärker, ein Schlagzeug, diverse Percussioninstrumente, einige Mikrofone und viele Meter Kabel zu Verfügung, so dass keine Wünsche offen bleiben.

   

Der Schulbandunterricht beinhaltet ein umfassendes Bandcoaching (Herr Nötscher) und Vocalcoaching (Frau Rosenzweig).

Bandcoaching bedeutet, dass das Zusammenspiel der Instrumentalistinnen gezielt gefördert wird. Es beinhaltet neben dem „Groovetraining“ das gemeinsame Erstellen von Arrangements sowie Gehörbildung in allen Stilbereichen der modernen Pop-, Rock- und Unterhaltungsmusik.

Der Spaß durch gemeinsames kreatives Spielen bietet hierbei die optimale Ergänzung und Motivation zum privaten Instrumentalunterricht.

   

Das Vocalcoaching hilft Sängerinnen, ihre stimmliche Leistung zu optimieren. Dies kann bereits beim Einstudieren eines Songs geschehen oder später beim Erarbeiten einzelner anspruchsvoller Liedpassagen.

Außerdem  werden beim Vocalcoaching Chorstimmen und Harmonievocals zur Hauptstimme arrangiert. Berücksichtigt werden zudem sogenannte Backingvocals. Dies sind Zweit- und Drittstimmen, die vor allem den Refrain unterstützen sollen.

Ihren größten Auftritt absolviert die Schulband jährlich im Juli am großen „MWS Open-Air“ (www.facebook.com/MWSOpenAir). Dabei stehen die Schülerinnen vor mehreren hundert Zuhörerinnen und Zuhörern auf der Bühne und durften bereits als Vorband für Acts wie „Boppin ´B“, „waterproof“, „Music Monks“ u.a. ich Können präsentieren. Daneben stehen noch weitere Auftritte z.B. am „Tag der offenen Tür“ oder auf dem „Schulfest“ sowie zu offiziellen Anlässen auf dem Terminkalender.