Staatlich anerkannte Privatschule

Unsere Schule ist eine staatlich anerkannte Privatschule, die verpflichtet ist, sich in allen Dingen, die die Aufnahme in die Schule, die Leistungserhebungen und die Prüfungen betreffen, an die staatlichen Regelungen der BaySchO (Bayerische Schulordnung), die GSO (Schulordnung für die Gymnasien in Bayern) bzw. RSO (Schulordnung für die Realschulen in Bayern) zu halten.

Unsere Abschlussprüfungen zum Abitur und zum Realschulabschluss sind die gleichen, wie sie auch an staatlichen Schulen abgelegt werden, und verleihen die gleichen Berechtigungen.

Unsere Lehrkräfte sind staatlich geprüft.

Darüberhinaus können wir als Privatschule eigene pädagogische Schwerpunkte setzen, mehr als dies öffentliche Schulen können. Auch sind wir von vielen staatlichen Vorgaben und Verordnungen zunächst befreit, können uns diesen aber im Rahmen unserer Zielsetzung anschließen.

Als Privatschule müssen wir Schulgeld erheben. Es beträgt z. Zt. 40.- € im Monat; Geschwisterkinder zahlen weniger.