Vocatium 2015

Vocatium 2015


 

Vocatium – Besuch der Fachmesse für Ausbildung und Studium in Würzburg mit den P-Seminaren der Q11

Am 24.06.15 fuhr die Q11 im Rahmen der P-Seminare nach Würzburg, um die vocatium Unterfranken zu besuchen. Diese Messe dient Schülerinnen und Schüler aller Schularten dazu, sich über die verschiedenen Möglichkeiten der Berufs- und Studienwahl nach der Schule zu informieren. Die Institutionen, die vor Ort waren, sind international bis regional angesiedelt. Über das Auslandsjahr informierte die AIFS, die ihren Hauptsitz in Connecticut, USA hat. Aber auch Aschaffenburg war durch die IB-Gesellschaft vertreten, die in der Nähe des Bahnhofs die Ausbildung zum/zur Ergotherapeut/in, Logopäde/in und Physiotherapeut/in anbietet. Das Spektrum reichte von staatlichen Institutionen wie der Polizei über große Firmen wie Siemens bis hin zu städtischen Arbeitgebern, so bietet die Stadt Würzburg unter anderem eine Ausbildung zur Verwaltungswirtin an. An Hochschulen waren sowohl deutsche vertreten wie die European Management School in Mainz als auch europäische wie die Stenden University of Applied Sciences in den Niederlanden. Bei den Ständen der Aussteller konnten sich die Schülerinnen der Q11 in spontanen oder terminlich vereinbarten Gesprächen über die einzelnen Berufe und Studiengänge sachkundig machen. Generell konnte man sich sehr viel Informationsmaterial mitnehmen und auf Vorträgen einen Überblick über einen Beruf oder ein Studium verschaffen. Nach mehreren Sunden voller Beratungen, Vorträge und interessanter Gespräche machte sich die Q11 am Nachmittag wieder auf den Nachhauseweg.

(Christine Zecha, Anne Sauer und OStR’in i.K. Angela Kalks)

Vocatium 2015

Einige EIndrücke des Besuchs: