↓ Bitte nach unten scrollen bis zum gewünschten Beitrag ↓
 
Schulfest 2015
_
Firmenbesuch bei TRW am 13.07.2015

 _


Am 13.7. hatten 9 Schülerinnen der MWS die Möglichkeit, an dem Firmenbesuch bei TRW teilzunehmen. TRW nahm sich von 8:30 bis 13:00   Zeit für seine Besucher. Diese Zeit wurde sehr intensiv genutzt.

Nach einer allgemeinen Firmenvorstellung durch den Entwicklungsleiter folgten Rundgänge durch die Fachabteilungen „Mechatronik“ und dem Prüfzentrum. Mehrere eher aus dem Physik-Unterricht bekannte Begriffe wie „Kapazität“ oder „Beschleunigung“ tauchten hierbei sehr anwendungsorientiert im Rahmen des Fahrzeugbaus bzw. der Fahrzeugsicherheit wieder auf. Sehr eindrucksvoll waren auch die praktischen Demonstrationen, wie ein Airbag die Insassen eines Fahrzeugs schützt. Neben den technischen Dingen konnten vor allem durch die  Gesprächsmöglichkeit mit langjährigen Mitarbeitern auch viele wertvolle Eindrücke über ein echtes Arbeitsumfeld außerhalb von Schule und Hochschule gewonnen werden.

Der letzte Block stand unter dem Thema „Die Arbeitswelt eines Ingenieurs / Frauen in einem Männerberuf – Fragen und Antworten; Ingenieure/innen stellen den Studiengang, den Einstieg ins Berufsleben sowie die Tätigkeit vor.“ Ausgewählte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellten konkret ihren Einstieg in das Berufsleben vor und waren ebenfalls im Anschluss für Fragen zu sprechen. Zur Möglichkeit des Dualen Studiums konnte ein Student, der sich für diese Option entschieden hatte, Rede und Antwort stehen.

Von den Schülerinnen wurde dieser Vormittag als sehr gewinnbringend eingestuft. Die Firma TRW hatte sich auch wirklich große Mühe gegeben. Organisiert wurde der Besuch in Zusammenarbeit mit dem Rotary-Club Aschaffenburg-Schönbusch, dem hierfür ausdrücklich Dank ausgesprochen werden soll.

Text: K.Barth

Web-Darstellung: Schülergruppe MWS Homepage, LK

 
Känguru-Mathematik-Wettbewerb

 

Strahlende Siegerinnen beim Känguru-Mathematik-Wettbewerb 2015 an der MWS

 

Von Klasse 5 bis in die Oberstufe waren alle Schülerinnen der MWS aller Schularten eingeladen sich am diesjährigen Känguru-Wettbewerb zu beteiligen. Am Känguru-Tag, dem19.März 2015 knobelten 485 Schülerinnen 75 Minuten an altersgerechten Rätseln:

Es ging meist um Alltagsprobleme hinter denen immer eine kleine Mathematikaufgabe steckte, die mit geschicktem Rechnen, etwas Logik oder gutem Vorstellungsvermögen die Lösung finden ließ.

 

Abneigung und Ängste gegenüber der Mathematik spielerisch zu überwinden und noch nicht erkannte Begabungen an sich zu entdecken und zu fördern ist ein wesentliches Ziel dieses Wettbewerbs. Viele Teilnehmerinnen konnten ihre eigenen Erkenntnisse an ihre Freunde und Kameradinnen weitervermitteln, um die Erfahrung zu verbreiten, dass die Angst vor Mathematik unbegründet ist, wenn man sich mit dieser Wissenschaft genauer langfristig und geduldig beschäftigt.

Dieser persönliche Zugewinn ist nicht zu unterschätzen und ist der eigentliche Siegerpreis, den jede Teilnehmerin sich erknobelt hat. Darüber hinaus gab es für alle Teilnehmerinnen eine Kombikette als Puzzle, ein Teilnahmedokument und das aktuelle Lösungsheft zum Weitertrainieren.


Herr StD Richter freute sich daher 11 Schülerinnen aus Realschule und Gymnasium zu ihren hervorragenden Leistungen beglückwünschen zu können. Sie erhielten besondere Buch und Sachpreise rund ums Thema Spielen und Rätseln. So strahlen glückliche Siegerinnen.

Da die Teilnehmerzahl an unserer Schule besonders hoch war wurden 3 Schülerinnen für den längsten Känguru-Sprung ausgezeichnet. Rebekka Schramm Klasse 6a (5. v. li.)

Laura Fischer (4. v. li.) Klasse 5c und Johanna Maidhof (2. v. re.)  Klasse 8b

hatten die längste ununterbrochene Reihe richtig gelöster Probleme abgegeben:

Sie erhielten ein besonders gestaltetes Känguru-T-Shirt als Zeichen für ihre außerordentliche Leistung.


für das Känguru-Team: Wolfgang Dürig

Web-darstellung: MWS-Homepage Gruppe ; AL

The Big Challenge

The Big Challenge 2015

„We love English“ ist das Motto des Englisch-Wettbewerbes The Big Challenge, an dem europaweit mehr als ein halbe Million SchülerInnen teilnahmen. In diesem Schuljahr ließen sich die 5. Klassen des Gymnasiums auf die Herausforderung ein und wurden in den Bereichen Grammatik, Wortschatz, Aussprache und Landeskunde getestet. Das Training fand online während des ganzen Schuljahres statt und machte den Mädchen großen Spaß.

Am 12. Mai konnten die Schülerinnen schließlich ihr Wissen unter Beweis stellen. Als Klassen- und gleichzeitig Jahrgangsstufenbeste wurde Lea Kempf, 5c, und als jeweilige Klassenbesten Victoria Englert, 5b und eine weitere Schülerin aus der 5a geehrt. Für alle Teilnehmerinnen gab es zudem Urkunden und attraktive Sachpreise.


Text: Andrea Scholz

Bild: Andrea Scholz

Webdarstellung: Schülergruppe der MWS Homepage; Lk.

P-Seminar 2013/2015

_

Lyon - ein Stadtführer der besonderen Art

 

Erarbeitet durch das P-Seminar 2013/2015.

Web-Darstellung: Schülergruppe MWS-Homepage KF & CF

Unterfränkische Schulschachmeisterschaften

 Die Schulschach AG der MWS nahm am 31.01.2015 in Würzburg an der Unterfränkischen Meisterschaft des Schulschachs teil und belegte dort den Zweiten Platz! Wir sagen herzlichen Glückwunsch zu diesem Sieg und viel Glück bei den bayerischen Meisterschaften, für die sich die Gruppe durch diesen Sieg qualifiziert hat.

Informationen: B. Reising; Fotos: P. Damrich
Web-Darstellung Schülergruppe MWS Homepage

Wettbewerb Leseforum Bayern

Die Klasse 8a hat in diesem Jahr (1/2015) an dem Wettbewerb des Leseforums Bayern teilgenommen und mit diesen Büchern gewonnen! Bei diesem Wettbewerb geht es darum, Schullektüren vorzustellen und die Zusammenfassung dann einzusenden.

Den Link zu dem Leseforum Bayern findet Ihr hier

Päckchen für Osteuropa Update

Es wurden weitere Pakete für Osteuropa abgegeben! Vielen Dank an alle, die geholfen haben.

Päckchen für Osteuropa

_

Auch dieses Jahr sammeln wir wieder für Osteuropa. Abgabe der Päckchen ist möglich bis zum 25.11.2014.
Für genauere  Informationen - bitte hier klicken.

 



Infos Schach - AG, 2014/15
 Die Schach-AG findet jeden Montag von 12.45 - 13.30 Uhr in Raum 311 statt . Gäste sind immer herzlich willkommen.
Für Spiele in den Mittagspausen stehen außerdem ständig 2 Schachbretter mit Schachuhren in der Schülerbücherei zur Verfügung.

Chorklassen an der Maria Ward Schule

_

Foto: Rene Reiter (www.rene-reiter.de)
Gemeinsames Schlussstück aller Chöre und der Chorklassen mit Verstärkung unserer „singenden Lehrer“ beim Weihnachtskonzert 2013
_
Chorklassen an der Maria Ward Schule
Auch in diesem Schuljahr 2014/15 gibt es erfreulicherweise sowohl am Gymnasium als auch an der Realschule wieder eine sogenannte Chorklasse, die mit einer Stunde Musikunterricht mehr in der Woche ihren Schwerpunkt auf das Singen legt.  Mit großer Begeisterung bereiten die jungen Sängerinnen der 5. Klassen ihren ersten Auftritt beim Weihnachtskonzert vor, wo sie gemeinsam mit dem Großen Chor und den beiden Chorklassen der 6. Jahrgangsstufe wieder auftreten werden.  


Q11 besucht die Buchmesse

10.10.2014 Die Q11 besucht die Buchmesse in Frankfurt am Main:

Tausende und aber Tausende an Büchern gab es auf der Buchmesse, das reinste Paradies für Bücherwürmer.
Aber bei den vielen Büchern bräuchte sogar der schnellste Dauerleser sein ganzes Leben, um sie alle zu lesen.

Foto: J.K., Schülergruppe MWS Homepage

 

Nachtrag: Glückwünsche zum Sefra-Rennen

Sonntag, 13. Juli 2014  SEFRA-rennt gegen Gewalt
Der Himmel hatte ein Einsehen und stellte kurz vor vor dem Startschuss die Dauerberegung ein. Regenschirme wurden zugeklappt, Jacken ausgezogen, die Laune stieg. Für die MWS starteten vier Schülerinnen und zwei Lehrkräfte, die bei drei Runden durch die Aschaffenburger Innenstadt insgesamt sechs Kilometer Laufdistanz bewältigten. Besonders schnell im Ziel war Marlene Gerlach, mit einer Zeit von 28 min 50 sec (Zweite in der Altersklasse Weibliche Jugend) - Herzlichen Glückwunsch!