Bayerische Meisterschaft: 1.Platz für MWS

 

 

 

 

Einen herzlichen Glückwunsch an: Alina, Verena, Sindy und Alexa.
MWS-Team Bayerischer Schulschachmeister

Etwa 500 schachbegeisterte Jungen und Mädchen aus allen Regierungsbezirken und allen Schularten  trafen sich am 25. März in Bindlach bei Bayreuth, um ihre Bayerischen Meister zu ermitteln. Erstmals wurde der wahrscheinlich größte Schachevent des Jahres 2017 in ganz Bayern für alle sieben Wertungsklassen gemeinsam als „Großraumveranstaltung“  in der dortigen Bärenhalle durchgeführt. Über 100 Zuschauer konnten die Wettkämpfe der 101 Mannschaften  von der Tribüne aus in gebührendem Abstand live verfolgen oder die Ergebnisse bei traumhaftem Wetter vor der Halle bei einer Tasse Kaffee zeitnah im Internet abrufen. Großes Lob an die Veranstalter für die straffe und reibungslose Organisation des Turniers.

 

Zehn Mannschaften hatten sich bei den Mädchen über die Bezirksmeisterschaften für die Bayerische qualifiziert und mussten nun nach dem System „jeder gegen jeden“ in einem Rundenturnier gegeneinander antreten.

 

Unser MWS-Team mit Sindy Kail (10a), Alina Damrich (Q11), Verena Gentil (Q12) und Alexa Scherf (5a) ließ mit neun Siegen in neun Mannschaftskämpfen (davon siebenmal 4:0) auch den härtesten Verfolgerinnen aus Regensburg und Holzkirchen am Ende keine Chance. Gegen diese beiden Spitzenteams konnten nach nervenaufreibendem Verlauf und einzelnen Zitterpartien nur denkbar knappe Siege eingefahren werden. Wenn von insgesamt 36 gespielten Partien 32 gewonnen wurden und zwei remis endeten, spricht das für sich und gibt die herausragende Leistung der Mannschaft auch in Zahlen wieder. Nach mehreren zweiten Plätzen in den Jahren zuvor konnte sich das Team nun endlich mit deutlichem Vorsprung verdient die Bayerische Meisterschaft 2017 sichern und ist nun für die Deutsche Meisterschaft in Berlin im Mai vorberechtigt.

 

„Ein guter Tag für Aschaffenburg“ kommentierte der bayerische Schulschachreferent Walter Rädler die Ergebnisse, nachdem feststand, dass sich neben dem MWS-Team bei den Mädchen auch die Grundschüler aus Pflaumheim und das WK-IV-Team des Friedrich-Dessauer-Gymnasiums für ihre Deutschen Meisterschaften qualifiziert hatten. Diese Ergebnisse spiegeln den hohen Stellenwert von Schulschach im Raum Aschaffenburg wieder.

 

 Text: B. Reising

Photos: Nelly Scherf

Web-Darstellung: Schülergruppe MWS- Homepage AG; AL