MWS spielt fair

MWS spielt fair!

Die Maria-Ward-Schule spielt fair

Fußbälle aus fairem Handel rollen ab sofort auf dem Sportgelände der Maria-Ward-Schule. Die Bälle sind ohne Kinderarbeit bei fairer Entlohnung für die Arbeiterinnen und Arbeiter produziert worden. Geregelte Arbeitsbedingungen, verbesserter Gesundheitsschutz und Mitbestimmung der Arbeitergremien sorgen für mehr Gerechtigkeit.

Die Initiative zum Kauf der neuen Bälle ging von dem sozialen Arbeitskreis „Fairrückt“ an der Maria-Ward-Schule aus, der sich seit 10 Jahren für fairen Handel an der MWS einsetzt.

Über die neuen Bälle freuen sich die Mitglieder des AK „Fairrückt“ mit den beiden Schulleitern, Herrn Matheis (Realschule unten links) und Herrn Richter (Gymnasium oben rechts), den Sportlehrerinnen Frau Beck ( kniend rechts) und Frau Jaekel (stehend rechts) und dem Sprecher des AK „Fairrückt“ Gerd Neukamm (stehend links).

Text + Bild : G. Neukamm

Web-Darstellung: Schülergruppe MWS - Homepage AL