Gruppenfoto

Projektbericht

Spaß für die Kleinen – Erfahrung für die Großen

Vorleseaktion der Maria-Ward-Schule im Kindergarten Mullewapp

Im Rahmen des Faches Sozialpraktische Grundbildung (WSG-S) führte die Klasse 8 c des Maria-Ward-Gymnasiums unter der Regie ihrer Lehrkraft Frau Sieglinde Bauer ein Vorlese-Projekt mit Kindern aus dem Kindergarten Mullewapp in Großostheim durch.

Die Klasse wählte im Vorfeld zum Thema Weihnachten folgende Bücher aus: Lieve Baten, Die kleine Hexe feiert Weihnachten; Annette Langen, Weihnachtsbriefe von Felix; Ulrike Kampf, Kommt ein Engel geflogen. In Teamwork erarbeiteten die Schülerinnen dann mit großem Engagement und mit vielen kreativen Ideen zu den Büchern eine circa 60-minütige Präsentation für den Kindergarten, wobei sich alle für eine Kombination aus Vorlesen, Erzählen, Malen und Basteln entschieden.

Voll bepackt mit den nötigen Utensilien , aber auch mit etwas gemischten Gefühlen und vielen Fragen machten sich die Mädchen auf den Weg zum Kindergarten: Werden uns die Kinder offen begegnen? Werden wir ihre Aufmerksamkeit gewinnen? Gelingt es uns, den Kindern den Sinn unserer Geschichte zu verdeutlichen? Lassen sich unsere kreativen Ideen umsetzen? Doch alle diese Bedenken erwiesen sich als unbegründet: Nach kurzer anfänglicher Zurückhaltung schmolz in allen Gruppen schnell das Eis und die Kinder hörten aufmerksam zu und machten hervorragend mit. Von den abschließenden Bastelideen waren alle dann sogar hellauf begeistert und waren mit Feuereifer dabei. Am Ende präsentierten alle Kinder stolz ihre Ergebnisse: z. B. einen Engel mit echten Federflügeln, eine Nikolausfigur mit Rauschebart, einen besonderen Wunschzettel... Angesichts des nahenden Weihnachtsfestes durfte natürlich auch ein kleines Geschenk der Großen für die Kleinen nicht fehlen.

Hoch zufrieden mit dem Ergebnis des Projekts und reich an neuen praktischen Erfahrungen im Umgang mit kleinen Kindern kehrten die Schülerinnen in den Schulalltag zurück. Sie bedanken sich herzlich bei den Erzieherinnen des Kindergartens Mullewapp für die Offenheit und die großzügige Gastfreundschaft, ohne die das Projekt nicht möglich gewesen wäre. Mit großer Vorfreude sieht die Klasse schon den im Schuljahr noch geplanten weiteren Praxisprojekten entgegen.

Text: S.Bauer

Web-darstellung: Schülergruppe MWS Homepage LG;AL

Nachzulesen in der Presse


Stataments der Schülerinnen

"Ich fand das Projekt sehr lehrreich, denn jetzt kann ich mir vorstellen, wie es ist, mit Kindern zu arbeiten. Ich habe erfahren, dass man im Beruf stolz sein kann, wenn man sich engagiert vorbereitet hat. Es war schön, zu sehen, dass den Kindern unsere Arbeit Spaß gemacht hat. Außerdem sind wir in unserer Gruppe gut zurechtgekommen. Das freudige Strahlen der Kinder und ihre Aufmerksamkeit war die Belohnung für unsere Vorbereitungen. Nun blicke ich dem Praktikum in der 9. Klasse ruhig und freudig entgegen."

 

"Ich fand, dass unser Projekt gut gelungen ist und der Aufwand sich gelohnt hat. Es war eine schöne Abwechslung zum normalen Schulalltag, einmal aus der Schule hinaus „ins Leben“ in die Praxis zu gehen. Alle Kinder haben gut mitgearbeitet, woran man gesehen hat, dass es ihnen Spaß gemacht hat."

"Anfangs war ich skeptisch, aber das war schnell verflogen. Es machte sehr viel Spaß, mit den Kindern zu arbeiten. Der Besuch im Kindergarten war ein schönes Erlebnis und ich habe einige gute Erfahrungen mitgenommen."

"Es war eine sehr schöne Erfahrung, in unserer Gruppe gemeinsam so ein schwieriges Projekt auf die Beine zu stellen. Die Arbeit mit den Kindern hat viel spaß gemacht."

"Die Kinder unserer Gruppe haben nach anfänglicher Zurückhaltung alle sehr gut mitgemacht. So wurde das Projekt für uns alle ein unvergessliches und schönes Erlebnis mit Wiederholungsbedarf."

"Nach einigen Minuten tauten die Kinder auf und es hat ihnen und unserer Gruppe sehr viel Spaß gemacht. Allerdings haben wir auch erfahren, was für ein anspruchsvoller, anstrengender und stressiger Beruf es ist, Kindergärtnerin zu sein."

"In unserer Gruppe war es erstaunlich, dass alle Kinder uns gut zugehört und uns keine Probleme bereitet haben, obwohl teilweise ein Altersunterschied von drei Jahren bestand."


"Mir hat das Kindergartenprojekt viel Spaß gemacht, weil wir uns bei der Vorbereitung und Durchführung kreativ ausleben durften. Schön war auch, den Kindern beim Basteln zuzuschauen und ihnen zu helfen."

"Mir hat das Kindergartenprojekt sehr viel Spaß gemacht. Vor allem die Vorarbeit hat mir gute Laune bereitet, da in unserer Gruppe ein sehr gutes Arbeitsklima geherrscht hat. Auch die Umsetzung mit den Kindern verlief gut. Am Ende kann ich von einem schönen Projekt berichten, welches mir Mut macht, mich in Zukunft mehr mit Kindern zu beschäftigen."